BET Hip-Hop Awards 2010: Gewinner

Also kleiner Nachtrag die Gewinner der BET Hip-Hop Awards 2010, die Cyphers hatte ich ja längst vorgestellt.

und die Gewinner sind *trommel wirbel*

Peple’s Champ Award
Nicki Minaj
Kann mir nicht helfen, aber ich find die echt nicht so toll…

Perfect Combo Award
Jay-Z und Alicia Keys – Empire Stat of Mind
Mein Favorit war ganz ganz glasklar DJ Khaled mit dem „All I Do Is Win“ Allstar-Reamix.

Best Hip Hop Video
Jay-Z und Alicia Keys – Empire Stat of Mind
Drei Tracks aus Jay-Z „The Blueprint 3″ bei fünf Nominees.

Best Live Performer
Jay-Z für die Performance bei der World Series und bei der Yankees Parade

CD of the Year
Jay-Z – The Blueprint 3
Meine CD des Jahres aus den Nominees wäre Eminems „Recovery“ gewesen. Läuft seit Release immernoch bei mir im Auto.

Track of the Year
Rick Ross ft Styles P – BMF
Kenn ich ned mal… Skandal!

Rookie of the Year
Nicki Minaj

Hustler of the Year
P… Puff… Papa… Diddy… Mr… aeh… Daddy

Made-You-Look Award
Nicki Minaj
Da find ich Kanye oder Jay-Z aber echt stilsicherer…

Best Club Banger
Rick Ross ft. Styles P – BMF
Jetzt musst ich das aber echt mal googlen. Garnicht mal so scheiße, aber Club Banger…?

Lyricist of the Year
Eminem

MVP of the Year
Drake
Der war echt auf praktisch jeder CD mit drauf, die ich dieses Jahr gebra… gekauft hab :)

Video Director of the Year
Hype Williams

Producer of the Year
Swizz Beatz

DJ of the Year
DJ Khaled
Verdient!

Best Hip Hop Blog Site
Worldstarhiphop.com

  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • StumbleUpon

1 Antwort auf „BET Hip-Hop Awards 2010: Gewinner“


  1. 1 Der neue Traffic Tyrann – Tipps, Tricks, Taktiken! – 75% Provision! | Default PayDay Loans Pingback am 31. Oktober 2010 um 4:00 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.