Archiv für März 2011

Tony Yayo ft. Uncle Murda & Lucky Don – Tiger Blood

Nate Dogg ft. Snoop Dogg – Never Leave Me Alone

Ghostface Killah ft. Nate Dogg & Mark Ronson – Ooh Wee

Nate Dogg ft. Warren G – Nobody Does It Better

Niemand hat es besser gemacht als Nate.

Todesritter Tank: Raidbereit oder nicht?

Gestern habe ich ja eine Entscheidungshilfe geliefert, ob ihr euere Ausrüstung auf Avoidance (Schadensvermeidung) oder Meisterschaft fokusieren sollt/wollt. Heute möchte ich die Frage klären seid ihr bereit für den Raid?
(mehr…)

Todesritter Tank: Meisterschaft oder Avoidance?

Zu Anfang von Cataclysm machte es den Anschein, als wäre es die bessere Variante Schadensvermeidung (Avoidance), also Ausweichen und Parieren, zu sockeln. Mittlerweile hat jeder ein gewisses Ausrüstungs-Niveau erreicht und es scheint unter den Mathe-Freaks und Thoerycrafter der Konsens entstanden zu sein, dass Meisterschaft doch die bessere Wahl ist. Beides ist aber möglich und man sieht beides bei DK-Tanks in den großen/größeren Gilden.

Wenn ich „einem gewissen Ausrüstungs-Niveau“ rede, meine ich nicht Full T11 oder gar T11,5 sondern den üblichen Schnitt auf den Servern: paar Epics und paar Rars, iLevel um 350.


Was man vorweg wissen sollte:

  1. Entscheidet euch: Meisterschaft oder Avoidance, auf keinen Fall beides. Die „Maths“ zeigen, dass es immer besser ist einen haufen von einem zu haben – der Verusch Meisterschaft und Avoidance halbwegs auszugleichen macht keinen Sinn.
  2. Bei Meisterschaft geht es darum Schaden zu bekommen, diesen zu heilen und sich dann gegen weiteren Schaden zu schilden. Bei Schadensvermeidung geht es schlicht darum den RNG (random number generator), also die prozentuelle Chance Schaden komplett (Ausweichen) oder partiell (Parieren) zu vermeiden, zu erhöhen.
    Logisch oder?
  3. Trefferwertung/Waffenkunde: beides sind reine Bedrohungsstats und Bedrohung ist das letzte was als Todesritter zur Zeit ein Problem darstellen sollte. Allerdings ist es für den Meisterschafts-Ritter wichtiger als für den Avoidance-Ritter. Wenn der Todesstoß verfehlt, dann heilt man sich nicht, ist darum nicht geschildet und die ganze Meisterschaft bringt doch wieder nix. Man kann natürlich den Todesstoß ganz lässig spammen, von daher bedeutet ein „Miss“ nicht sofort den Tod, oder einen Heiler ohne Mana. Sockeln oder Umschmieden in Waffenkunde/Trefferwertung ist aber trotzdem FAIL. Hier muss die Fausregel sein: Kommt Gear, kommt Hit/Exp.


Avoidance Pros:

  • Weniger ankommender Schaden
  • In einigen Situationen der einzige Weg zu überleben (z.B. Enrage bei Schimaeron)
  • Die Funktionalität von Umschieden: Viele Items haben Meisterschaft + 1 Avoidance Stat, Meisterschaft kann immer in das jeweils andere Stat umgeschmiedet werden. Ergo kann man durch das Umschieden mehr Avoid zugewinnen als Meisterschaft.


Meisterschaft Pros:

  • Nicht abhängig von prozentualen Chancen, der Heal und das Schild sind einfach da.
  • (Sehr) hoher Selfheal, macht den Todesritter meist zum „last man standing“.
  • Viele Items kommen schon ab Werk mit einer Menge Meisterschaft.
  • Selfheal und Schild sind auch in Magieintensiven Kämpfen verfügbar.
  • Parieren und Ausweichen auszugleichen ist deutlich einfacher. Beides sollte ca. die gleiche Chance haben, wenn ihr die [Rune des Steinhautgargoyles] nutzt. Wenn ihr die [Rune des Schwertberstens] tragt, sollte Parieren 4% höher sein, da die Rune NACH diminishing returns aufgerechnet werden.

Tupac Shakur ft. Nate Dogg, Outlawz & Top Dogg – All About You

Snoop Dogg ft. Nate Dogg & Warren G – I‘m Fly

Raid-Tipp: Bossblueprint

Auf dieses Tool bin ich erst vor ein paar Tagen gestoßen, welch verschwendete Zeit *seufzt* Bossblueprint ist ein mehr als nützliches Tool für alle Progress-Raider, sprich Spieler, die Bosse tryen, für die nicht jedes Arschloch die Taktiken kennt und das ganze Netz voller Tipps ist. Sinnvoll ist das ganze aber auch für diejenigen, die nicht nur stumpfsinnig versuchen eine Taktik von Seite x-y durchzuprügeln, sondern sich auch selbst Gedanken machen und eigene Taktikvarianten entwickeln oder Taktiken auf ihr Lineup anzupassen.

Bossblueprint

Im Tool gibt es von allen Cataclysm Raids Karten, in denen man mit einigen wenigen Klicks Grafiken erstellen. Es gibt die üblichen Raid-Symbole (Totenkopf, Kreuz, etc.), Symbole für die Rollen im Raid (Tanks, Heiler, etc.), Pfeile für Laufwegangaben und einige Kreise (in einem steht ganz fett „BAD“). Man kann also jede Taktik problemlos und fix abbilden und das beste: man muss sich nicht einloggen oder anmelden, das Tool generiert on-the-fly ein JPEG mit passenden Embed-Codes für euer Forum oder eure Homepage.

Die folgende „Wie laufe ich richtig vor Atramedes Flammenatem weg“-Grafik habe ich z.B. gerade eben in wenigen Sekunden erstellt. (Zugegeben, dafür braucht man eigentlich keine Grafik, aber Atramedes war einfach die erste Karte, die mir das Tool vorgeschlagen hat… alphabetisch und so ^^)

The Game – All Doggs Go To Heaven (Tribute To Nate Dogg)