Die Feuerlande: Shannox 10 Spieler

Never play on Patch day. Wir haben es trotzdem getan und nach dem vergeblichen Versuchen zu Spinne Beth’tilac zu gelangen, haben wir uns erfolgreich Shannox gewidmet.
Wir sind überigens nicht behindert und haben den Trash vor Beth’tilac nicht geschafft, viel mehr ist es (stand gestern Abend) so, dass Spieler mit deutschem Client ständige Discos auf dem Weg dort hin haben – ich bin sicher ein Hotfix kommt zeitnah. Bis dahin aber mein Tip: besorgt euch das englische Sprachpaket und habt Spass.


Die Fähigkeiten, oder „was passiert hier eigentlich?“


Shannox

Shannox ist im Prinzip nichts anderes als ein ganz billiger Jäger. Zugegeben ein ziemlich großer Jäger mit zwei Pets, aber immerhin dumm genug Melee-Hunter zu spielen… ich dachte die sind seit Classic ausgestorben. Er wirft zwei Arten von Fallen auf zufällige Spieler, schaut also unter euch und bewegt euch schnell! Die Fallen werden sowohl von Spielern, als auch von seinen beiden Begleitern ausgelöst: Augen auf. Ehe ich es vergesse: Shannox und die Hunde sind Spottimmun.

  • Feuerbrandfalle: 2 Sekunden nach „Abwurf“ ist die Falle scharf und detoniert für knapp 80.000 Feuerschaden und hinterlässt einen fiesen Dot und erhöht den erlittenen Feuerschaden des Ziels 9 Sekunden lang um 40%. Noch einmal der Hinweis: Spieler und Shannox‘ Begleiter lösen die Fallen aus.
  • Kristallgefängnisfalle: Die Falle ist ein Analogismus zur Eisfalle des Spieler-Jägers. Wenn die Falle ausgelöst wird, verpackt sie den auslösenden Spieler oder Shannox‘ Begleiter in einen Magmakristall. Spieler sollten umgehend befreit werden (Kristall zerstören), Shannox‘ Begleiter selbstverständlich nicht :)
  • Bogenschlitzen: 120° Kegelförmiger Cleave vor Shannox, der 125% Nahkampfschaden verursacht und dem Tank eine [Klaffende Wunde] zufügt.
  • Klaffende Wunde: Verursacht 30 Sekunden lang alle 3 Sekunden 3.000 körperlichen Schaden. Stackt bis zum Tod des Tanks.
  • Speer schleudern: Shannox wirft einen Speer in die Nähe von Wadenbeißer. Die Ankuft des Speers kündigt sich durch ein kaum übersehbaren roten Kreis an, in dem man auf keinen Fall stehen sollte. Im Umkreis von 50 Metern um den Speer erleidet jeder Spieler ca. 50.000 Feuerschaden. Der Speer löst ausserdem geschmolzene Eruptionen aus, wer sich von den kleinen Feuern treffen lässt erleidet 85.000 Feuerschaden.
    Wadenbeißer lässt nach dem Speerwurf von seinem Tank ab, sammelt den Speer ein, bringt diesen zurück zu Shannox und kehrt dann zu seinem Tank zurück.
  • Raserei: Wenn einer von Shannox Begleitern stirbt, wird Shannox‘ Angriffsgeschwindigkeit und sein körperlicher Schaden um 30% erhöht. Der Effekt stackt 2x.
  • Magamriss: Wenn Wadenbeißer tot ist, wirft Shannox seinen Speer nicht mehr, sondern rammt ihn neben sich in den Boden und verursacht damit ~50.000 Feuerschaden und erhöht den erlittenen Feuerschaden ALLER Spieler 1 Minute lang um 40% (dieser Effekt stackt und dient als Softenrage). Der Speer löst außerdem weiterhin geschmolzene Eruptionen aus.


Wadenbeißer

  • Waden beißen: Diese Attacke verursach 130% Nahkampfschaden und hinterlässt eine Klaffende Wunde. Diese Stackt mit den Klaffenden Wundne von Shannox.
  • Klaffende Wunde: Verursacht 30 Sekunden lang alle 3 Sekunden 3.000 körperlichen Schaden. Stackt bis zum Tod des Tanks.
  • Rasende Hingabe: Wadenbeißer verfällt in eine Raserei, wenn Shannox‘ Gesundheit 30% erreicht. Die Raserei erhöht den von Wadenbeißer verursachten Schaden um 400%, sein Angriffstempo um 200% und sein Bewegungstempo um 100%.


Augenkratzer

Augenkratzer kann nicht getankt werden. Er springt von Spieler zu Spieler und wechselt regelmäßig sein Ziel. Auf gut deutsch: Er randaliert richtig fies durch den Raid.

  • Augenauskratzen: Er springt einen zufälligen Spieler an, wodurch er ihn betäubt und umwirft. Augenkratzer verursacht an seinem Ziel alle 0,5 Sek. 8.000 körperlichen Schaden. Außerdem erhöht sich der verursachte Schaden über Zeit.
    Während er das tut, ist Augenkratzer um 50% mehr anfällig für kritische Treffer. Er wird solange auf sein Ziel einprügeln bis er einen einzelnen Treffer über 30.000 Schaden erleidet. Dann sucht er sich ein neues Ziel.
  • Rasende Hingabe: Augenkratzer verfällt in eine Raserei, wenn Shannox‘ Gesundheit 30% erreicht. Die Raserei erhöht den von Augenkratzer verursachten Schaden um 400%, sein Angriffstempo um 200% und sein Bewegungstempo um 100%.


Die Aufstellung, oder „wo tanke ich einen Boss der durch die halbe Instanz läuft“

Wo man den Boss tankt ist eigentlich egal, man braucht nur einiges an Platz. Wir haben ihn direkt am Eingang links gemacht. Unsere Aufstellung sieht wie folgt aus:

Der Maintank kümmert sich um Shannox (linke Seite), der Secondtank kümmert sich um Wadenbeißer (rechte Seite). Beide sollten auf maximaler Entfernung zu einander getankt werden, damit Wadenbeißer einen möglichst weiten Weg hat wenn er den Speer nach dem Wurf zu Shannox zurück bringt. Achtung: Sind die Begeleiter zu weit von Shannox entfernt verfallen alle in eine Raserei.
Zwischen den beiden Tanks steht der restliche Raid mit einem Gruppenheiler. Die beiden übrigen Heiler sind einer dem Shannox-Tank und einer dem Wadenbeißer-Tank zugeteilt – sie stehen zwischen ihrem Tank und der Gruppe, so dass sie ihren Tank und den Raid in Reichweite haben.


Die Taktik für den eiligen Leser

  1. Als erstes wird Augenkratzer getötet, er muss und kann nicht getankt werden. Shannox schlägt zu wie eine Pussy und die Raserei in die er verfällt, wenn eines seiner Pets stirbt (30% Buff) fällt nicht groß ins Gewicht.
  2. Shannox wird als nächstes so nahe wie möglich an 30% gebracht – auf keinen Fall unter 30% da sonst Phase 2 beginnt und er und sein Begleiter durchdrehen.
  3. Jetzt wird Wadenbeißer getötet. Sobald er tot ist, hat der Secondtank nichts mehr zu tun.
  4. Phase 2 beginnt.
  5. Shannox erhält einen zweiten Raserei-Stack (jetzt 60% erhöhten Schaden) und Magamriss (siehe oben) fungiert als Softenrage, ihr habt etwa 5 [Magmarisse] Zeit den Boss zu töten bevor er selbiges mit euch tut. [Magmariss] wird ca. alle 20 Sekunden gewirkt, das entspricht also 100 Sekunden bzw. 119 bis [Magmariss] Nummer 6 kommt.


Die Taktik im Detail, „oder wie werde ich eigentlich den Debuff los, wenn der Chef Spottimmun ist?“


Phase 1:

Wir nutzen die Fähigkeit [Speer schleudern] aus. Er wirft den Speer immer neben Wadenbeißer, dieser sammelt den Speer auf und bringt ihn zu seinem Herrchen zurück. Während Shannox keinen Speer hat, kann er [Bogenschlitzen] nicht wirken, es gibt also keine neuen Debuffs auf dem Maintank. Solange der Hund am Rennen ist, gibt es logischerweise auch keine Debuffs auf den Secondtank.

Die Strecke zwischen Hund und Herrchen muss maximal sein, um zu gewährleisten, dass der Debuff auf dem Maintank auch sicher ausläuft. Der Debuff auf dem Secondtank sollte keine Rolle spielen und immer auslaufen, da er ja doppelt so lange keinen Debuff bekommt wie sein Maintank.

Der Raid steht zwischen den beiden Tanks um die Möglichkeit zu bieten, dass Wadenbeißer in eines der Kristallgefängnisse läuft, außerdem solltet ihr ihn verlangsamen so gut ihr könnt. Ein Schurke ist hier optimal, aber zum Beispiel auch ein Jäger oder Todesritter kann problemlos dafür sorgen.
Sobald der rote Kreis, welcher den „Landeplatz“ des Speers anzeigt, erscheint kann der Hunde-Tank Wadenbeißer so weit er kann vom „Landeplatz“ wegziehen um weitere Sekunden zu gewinnen, in denen der Debuff auf dem Maintank auslaufen kann. Die Route von Wadenbeißer ist immer folgende: Hundetank -> „Speer-Landeplatz“ -> Shannox -> Hundetank

Das Hin- und Hertragen des Speers sollte wie folgt aussehen. Totenkopf ist der Hund, Kreuz Shannox, blaue Knubbel stellen zufällig verteilte Fallen dar, Pfeile logischerweise den Laufweg des Hundes:

Den ganzen Kampf über solltet ihr veruschen die beiden Hunde regelmäßig in die Kristallgefängnisse zu ziehen, das geht aber nur alle 30 Sekunden. Die Hunde werden nachdem sie in der Falle waren nämlich 30 Sekundne lang immun gegen Fallen.

Sobald Augenkratzer tot ist braucht der Maintank ein bisschen mehr Heilung, sollte aber trotzdem noch problemlos von einer Person heilbar sein. Während der „Speer-zurück-bring-Zwischenphase“ können die beiden Tank-Heiler auch die Positionen wechseln, da der Secondtank-Heiler während der Hund hin- und her läuft Mana regen kann und somit überhaupt keine Mana-Probleme haben sollte.

Das nächste Ziel eurer Aggression sollte jetzt Shannox sein. Bringt ihn auf knapp über 30% Lebenspunkte. Achtung: Ab 30% beginnt Phase 2, ihr wollt nicht dass zu diesem Zeitpunkt noch ein Hund am Leben ist, da sowohl Haustier, als auch Herrchen dann in eine Raserei verfallen.

Nachdem Shannox auf 31-32% ist solltet ihr euch Wadenbeißer widmen, er hat wenig Lebenspunkte und sollte schnell im Dreck liegen. Ich habe gelesen, dass er nicht sterben kann solange Shannox lebt und nach 30 Sekunden wieder aufsteht. Ich kann das nicht bestätigen, da Shannox bei uns schnell von 30% auf 0% fiel, dass wir dieses Problem nicht beobachten konnten


Phase 2

Ab jetzt heißt es Vollgas. Hero zünden, auf Fallen aufpassen, auf Feuer aufpassen und den Boss nuken. Ihr habt ca. 5 [Magmarisse] Zeit die letzten 30% wegzuprügeln, bevor die [Magmarisse] tödlich werden. Viel Spass :)
Wenn es stimmt, dass sich Wadenbeißer nach 30 Sekunden wiederblebt (oder wiederbelebt wird), dann solltet ihr die letzten 30% in einer halben Minute schaffen. Das gelingt aber sicher nicht, darum gehe ich davon aus, dass sich Wadenbeißer ab 30% schon Shannox‘ Lebenspunkten einfach nicht mehr wiederbelebt… oder ich hatte ihn bei unserem Kill schlicht übersehen ;)

Da der Maintank den ganzen Kampf über Fallen „sammelt“ bietet es sich an Shannox an einen sicheren Ort zu ziehen, an dem nicht viele Fallen liegen und die Melees sich austoben können. Zum Beispiel der Ort an dem Wadenbeißer getankt wurde, dort lagen bei uns praktisch keine Fallen.

  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • StumbleUpon

7 Antworten auf „Die Feuerlande: Shannox 10 Spieler“


  1. 1 Chichi 30. Juni 2011 um 19:59 Uhr

    Tausend Dank für diesen SEHR geilen Guide. Genau SO will ich das haben! Schnell draufschaun was zu tun ist und ausführlich wenn ichs wissen mag ♥ weiter so BITTE! grüße von kargath

  2. 2 shax 30. Juni 2011 um 23:39 Uhr

    Danke für das nette Feedback.
    Am Sonntag ist wieder Raid, ich hoffe wir legen da was – dann folgt auch wieder ein Guide :)

  3. 3 henry 01. Juli 2011 um 11:56 Uhr

    Ein echt toller guide !

  4. 4 zaphir 04. Juli 2011 um 23:03 Uhr

    Recht netter guide nur eine frage hätt ich da noch:

    ihr habt also die letzte phase in 30sek geschafft…also 30% in 30sek.

    d.h.

    7,2mio hp in 30 sek = raiddps von 240.000…hör mir auf^^

    dann schreibst du dass 5 magmarisse zeit ist, magmarisse kommen alle 20 sek, wären dann ca. 100sekunden bis der fünfte spawned 120sek bis der sechste spawned.

    bei 5 wärens ne raiddps von von dann 72.000 was keine top-dps jetzt wär, aber eine realistische, gerade wenn der boss neu ist, und movement erfordert.

    liege ich richtig in der vermutung, dass die 30% nicht in 30 sek geschafft wurden? wenn ja, wie?^^

  5. 5 shax 05. Juli 2011 um 7:39 Uhr

    30 Sekunden für Phase 2 bzw. die letzten 30% der Boss-Lebenspunkte ist natürlich völliger Schwachsinn. Ich habe das direkt mal upgedatet. Danke für den Hinweis.
    Kann mir nicht erklären wie diese hirnrissige Information zu Stande kam, meine Vermutung: geistige Umnachtung :)

  1. 1 shax - World of Warcraft Raiding and Tanking Tipps, Boss Guides, Todesritter Tank Tipps Pingback am 05. Juli 2011 um 12:02 Uhr
  2. 2 shax - World of Warcraft Raiding and Tanking Tipps, Boss Guides, Todesritter Tank Tipps Pingback am 06. September 2011 um 14:09 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.