Archiv für September 2011

Die Feuerlande: Baloroc, Tipps & Tricks

Ich gehe davon aus, dass jeder die Taktik kennt, ist auch nicht wirklich schwer. Trotzdem gibt es einige kleine aber feine Tricks und Kniffe, die das (über-)leben einfacher machen.


Wie funktioniert das Heilen im Encounter?

Der Spieler, der am nächsten an den spawnenden Kristallen steht, bekommt einen Debuff, der stackt und mit der Zeit ordentlich Schaden verursacht. Wenn ein Heiler das Opfer eines solchen Debuffs heilt, bekommt er/sie einen Buff namens [Lebensfunke] für jeden Stack von [Qual] auf dem geheilten Ziel.
Wenn ihr jetzt einen Tank (der in jedem Fall den Buff [Flammeneifer] haben sollte) heilt bekommt ihr selbst einen neuen Buff: [Lebensflamme]. Mit diesem Buff ist es euch leicht möglich die Tanks nach den RIESIGEN Hits wieder hochzuheilen.
Ihr solltet euch mit euren Heiler-Kollegen absprechen und immer von Qual-Ziel zu Tank wechseln und eure Lebensflamme-Stacks an die Anzahl von Flammeneifer-Stacks der Tanks angleiche, um genug heilen zu können.


Schattenpriester und Dispersion

Normalerweise kümmern sich zwei Spieler abwechlsend um EINEN spawnenden Kristall. Schattenpriester können dies problemlos alleine, [Dispersion] machts möglich.
Ab etwa 12 Stacks [Qual] bekommt der Priester [Hand der Aufopferung], ab etwa 19 Stacks zündet er [Dispersion]. Win.


Dezimierende Klingen tanken als Todesritter

  • spart euch Vampirblut (geglypht), damit euch die Heiler schnell(er) wieder über 90% Leben bringen können.
  • Timet eure Todeststöße so, dass ihr nach den großen Hits große Heals bekommt. Ich gehe soweit, dass ich mir sogar beide FU-Runenpaare für diese Phase aufspare.
  • Ghoul opfern.
  • Fragt euere Heiler nach zusätzlichen CDs (zum Beispiel Schmerzunterdrückung)
  • Nutzt die tanzenden Runenwaffe und Avoid-on-use Trinkets, die Klingen können pariert werden. Denkt daran genug Runenmacht dafür parat zu haben.
  • Zauberwort: Antimagische Hülle und Tol‘Barad-Schmuckstück!

Young Jeezy – Shake Life

Die Feuerlande heroisch: Shannox 10 Spieler

Ich war versucht diesen Post wieder einmal mit „nach längerer Progress-Raid-Pause wegen < Grund hier einfügen >“ zu beginnen, dieses mal werde ich aber davon absehen das zu tun :P Shannox heroisch ist nicht wirklich schwer. Vorraussetzung ist eine fähige Gruppe. Ich will nicht sagen, dass die Ausrüstung keine Rolle spielt, aber es ist in jedem Falle möglich ihn zu besiegen ohne komplett aus dem normalen Modus equipt zu sein und auch mit einigen Spielern (in unserem Falle drei), die sogar noch ein oder zwei blaue *würg* Items und sonst fast ausschließlich normales T11-Content-Equip tragen.

Um jetzt harte flames vorzubeugen: Natürlich ist mir klar, dass Paragon und Co. die Hardmodes schon vor Wochen und praktisch ohne Normal-Mode-Kills (-> wenig Items aus dem normalen Modus) geschafft haben. Aber wir sind nicht Paragon, wir vertreten eher die „breite Masse“ an Gamern. Ganz normale Menschen eben… so normal man als WoW-Spieler eben bleiben kann :)

Grundlage für diese Guide ist mein Shannox Guide von Ende Juni, auf dessen Taktik wir aufgebaut haben. (mehr…)

Royce Da 5′9 & Eminem – Writer’s Block