Cataclysm

Patch 4.3: Raid Finder

Raid Finder
The Raid Finder will be introduced in Patch 4.3, it will work like the Dungeon Finder.

Bitte was?
Weitere Details konnte ich noch keine finden. Aber doch bitte hoffentlich nicht für den aktuellen Content… PSA und Co. kann man ja mittlerweile locker mit Randoms… aber… Firelands… alter…
Afk, kotzen…

Quelle

Addons: OptiTaunt

OptiTaunt ist ein kleines aber feines Addon, das ich jedem Tank empfehlen kann. Es funktioniert für Krieger, Druiden, Paladine und Todesritter – alle anderen Tanks gehen leider leer aus ;) Freundliche Grüße an dieser Stelle an all die ungeduldigen DDs: Fickt euch, bitte.


Was tut das Addon?

In erster Instanz informiert das Addon euere Gruppe darüber, falls einer eurer Spotts widerstanden wurde. Das sollte eigentlich praktisch nicht mehr vorkommen seit Spott nicht mehr verfehlen kann, trotzdem gibt es Situationen, in denen ein Spott immernoch schief gehen kann. Zum Beispiel wenn man zu früh spottet und der Boss noch in der Übergangsphase und somit noch immun gegen alles ist.
Interessanter ist die sekundäre Funktion: Ansage eurer Cooldowns im Chat und somit gut sichtbar für die Gruppe. Es wird sowohl die Aktivierung des Cooldowns, als auch das Ende des Cooldowns angesagt – somit wissen eurer Heiler Bescheid, wann sie Mana sparen können.
Ihr solltet in eurer Stammgruppe vielleicht mit der Raidleitung und den Heilern abklären welche Informationen wirklich relevant sind, damit kein Spam im Chat entsteht.


Welche Todesritter Cooldowns werden unterstützt?

Dunkler Befehl
Todesgriff
Vampirblut
Eisige Gegenwehr
Antimagische Hülle
Säule des Frosts
Strangulieren
Gedankenfrost
Tanzende Runenwaffe


Weitere Optionen:

Folgende Optionen sind via Menü an- und ausstellbar.

Ansagen im Gruppen- oder Raidchat
Individuell anpassbare Ansagen
Flüstern (an den Aggro habenden Spieler)
Audio Warnung eueres Clients


Download OptiTaunt at curse.com

Die Feuerlande: Ragnaros down

Tatsächlich wollte ich sobald wir uns nach der fast 3 wöchigen Urlaubs- und Wackenpause Ragnaros widmen, einige Updates und Erfahrungsberichte posten. Aber es kommt 1. immer anders und 2. als man denkt. Am Donnerstag haben wir uns noch durch die ersten 4 Firelands Bosse gewipt, um unserem designierten Legendary-Träger, die erste nützliche Stufe des Stabs zusammenzubasteln. Im Anschluss hatte sich der Raid an das gewipe gewohnt und es ging nicht mehr viel, am Sonntag clearten wir den Laden und machten seit 3 Wochen unsere ersten paar Trys auf Ragnaros. Schnell war klar: nicht mit diesem Setup, aber wir haben nicht alles vergessen, das wir uns erarbeitet hatten :)

Gestern Abend dann die Überraschung.
Raidinvite: 19:15
Raidbeginn: 19:40
Raidpause: 21:00
Raidende: 22:00

Ganz nebenbei gelang uns auch noch der Meta-Erfolg für das Mount und das nach nur 10 Trys. Das ganze wäre sicherlich auch schon vor Wochen drin gewesen, aber irgendein Tank (ich) meinte ja er müsse mit Frau und Kind 2 Wochen Urlaub machen – der übrigens der tollste Urlaub seit Jahren war, aber das interessiert hier wohl niemanden. Und dann noch Wacken, bitte wer legt überhaupt Wacken in unsere Progresszeit…?

Details zu unserer Kill-Strategie und wie bzw. ob sie sich vom üblichen Internet-Guide abhebt folgen noch diese Woche :)

World Joyland: Warcraft und Starcraft Themenpark in China eröffnet

Dass der Chinese an sich, zusammen mit Koreanern und Japanern, zur video-spiel-gestöhrtesten Weltbevölkerungsgruppe gehört ist kein Geheimnis und das man es dort mit Lizenz- und Patentrechten nicht ganz so ernst nimmt, überrascht auch nurnoch die wenigsten. Schon Anfang des Jahres bin ich im irgendwo in den Weiten des www auf eine Preview des World of Warcraft und Starcraft Themenparks „World Joyland“ gestoßen. So richtig glauben wollte ich es ja nicht, dass Blizzard die Rechte ihrer beiden Marktführer ausgerechnet an einen chinesischen Freizeitpark vergibt und ich sollte recht behalten. Trotzdem hat „World Joyland“ jetzt seine Pforten geöffnet – ganz ohne Blizzard-Lizenzen.

shanghaiist.com hat eine erste „Probefahrt“ im Park unternommen und stellt uns eine ausführliche Bildergalerie zur Verfügung. Ich möchte den Machern des Freizeitparks ja nichts unterstellen, aber das „Terrain of Magic“ erinnert mich minimal an ein Spiel über das ich einen Blog schreibe. Wie hieß das Spiel noch gleich…? Das „Universe of Starship“ kommt mir auch bekannt vor, ich glaube es ist Command & Conquer ;)

Aber Lizenz-Verletzungen hin oder her: Es sieht totally amazing aus!
Wenn China doch nur nich so weit weg wäre, „World Joyland“ wäre wohl wieder einmal einen Ausflug in einen Vergnügungspark wert.

World Joyland will gather the world’s best contents of digital culture, combine the newest digital entertainment and interactive technologies, partially realize anime-and-game virtual sceneries, innovate anime and game communication and display methods, interpret the core value of digital culture, archive education during entertainment.

Guide: Arkan Magier How-To

Nach meinem äusserst erfolgreichen und beliebten Krieger-Guide möchte ich euch heute einen Arkan Magier Guide präsentieren. Alles was ihr für das erfolgreiche spielen und soziale interagieren als Magier braucht, ist folgendes Eingabegerät. Ein bisschen Spaß muss sein ;)

Arkan Magier Tastatur

Die nervigsten WoW-Gegner aller Zeiten

Auf gamona.de habe ich eine großartige Bilder Galerie gefunden, in der die nervigsten Gegner aus 5 Jahren World of Warcraft zusammengetragen wurden. Ich habe mich so oft an die „gute“ alte Zeit erinnert gefühlt.

Ein paar Beispiele:

  • Maraudierende, hochstufige Elite-Mobs z.B. im Silberwald oder der Höllenfeuerhalbinsel
  • Schreckliche Quests: gefühlt 1.000+ Raptoren oder Bären töten, um an 10 Herzen bzw. Zungen zu kommen
  • Garr: „Hexer 1 bannt mein Ziel, hast dus? Hexer 2 bannt mein jetziges Ziel, hast dus? Tank 1 du tankst mein Ziel, hast dus?“ „Stop kurz, wo konnt ich nochmal einstellen, dass ich das Ziel meines aktuellen Ziels ins Target bekomm…?“ „Boah! Nochmal von vorn. Hexer 1, mein Ziel. Hast dus?“
  • Die ersten 100 Male in den Höhlen des Wehklagens. Ich frag mich bis heute welcher besoffene Affe diese Labyrinth-Instanz entworfen hat.
    Versunkene Tempel in den Sümpfen… selbes Problem o_O

Komplette Bilder Galerie der nervigsten World of Warcraft Gegnern aller Zeiten.

Patch 4.2: Hotfixes 14. Juli

Wieder gab es einige Hotfixes, die primär einige der neuen Raid-Encounter tunen und ein paar Bugs bei den neuen daily Quests in Hyjal beheben.

Die wichtigsten Fixes habe ich kurz zusammen gefasst, eine vollständige Liste findet ihr hier.

  • Der Schaden von Lord Rhyoliths [Erschütterndes Stampfen] wurde für den heroischen Modus erhöht.
  • Das Bewegungstempo der geschmolzenen Elementare im Ragnaros Encounter wurde im heroischen Schwierigkeitsgrad um 15% verringert.
  • Shannox: Erfolgreiche Angriffe gegen Augenkratzer sind jetzt immer kritische Treffer solange er [Augenauskratzen] wirkt.

Quelle

Tank-Tipps: Wie man das Knochenschild optimal(er) einsetzt

Das [Knochenschild] hat anders als alle andern Tank-Cooldowns eine Dauer, die von den Aufladungen abhängig ist. Im schlimmsten Falle sind das beim Knochenschild nur sechs Sekunden Uptime: vier Aufladungen und einen „internal Cooldown“ (ICD) von zwei Sekunden. Um die Haltbarkeit des Knochenschilds zu verbessert gibt es allgemein gesagt drei Möglichkeiten. Vorweg möchte ich aber ganz kurzd darauf eingehen wie und wann genau der Effekt vom [Knochenschild] eintritt bzw. verrechnet werden.


Wie funktionierts eigentlich?

  1. Ihr bekommt Schaden der Höhe X.
  2. Jetzt werden alle Fähigkeiten und Effekte aufgerechnet, welche den erlittenen Schaden verringern oder erhöhen.
    Zum Beispiel: eure Rüstung, Schildwall, Boss-Debuffs oder auch [Knochenschild]
  3. Der erlittene Schaden wird um 20% verringert und eine [Knochenschild] Aufladung wird verbraucht, es sei denn der erlittene Schaden ist kleiner/gleich 0 oder der ICD des [Knochenschilds] ist noch nicht abgelaufen.


Die drei Möglichkeiten die Uptime vom [Knochenschild] zu optimieren:

  1. Ein Angriff der 0 Schaden anrichtet, das [Knochenschild] wird immernoch 20% des Schadens absorbieren, aber keine Aufladung verlieren.
  2. Wenn ihr Schaden aus einer Quelle bekommt, die normal eine Aufladung verbrauchen würde, der ICD von zwei Sekunden aber noch nicht abgelaufen ist.
  3. Ihr bekommt Schaden einer Quelle, die keine Aufladungen verbraucht (z.B. viele Arten von Auren- oder Flächenschaden).

(mehr…)

Erfolge: Ninja Looters „Pet Lister“

ninjalooter.de hat ein kleines aber feines Programm für alle Erfolgs-Süchtigen entwickelt. Der „Pet Lister“ listet euch im Handumdrehen alle Begleiter oder Reittiere auf, die euch noch fehlen und gibt euch zudem noch Informationen darüber wie, wo und ob ihr sie bekommen könnt. Das folgende ist ganz schäbig von ninjalooter.de kopiert und dient als Kurzinformation für euch :)


Was macht das Ding genau?

Der WoW Pet Lister listet all eure noch fehlenden Reit- oder Haustiere mit nützlichen Links von der wowhead-Datenbank auf. Zusätzlich gibt er Infos darüber, ob es sich bei den Begleitern um spezielle Exemplare wie Lootkarten-Gegenstände, Shop-Items oder limitierte Auflagen handelt.


Wie funktioniert der WoW Pet Lister?

Der Pet Lister ist ganz bewusst extrem simpel gestaltet. Du musst weder ein Addon installieren, noch Dich bei irgendeiner dubiosen Webseite registrieren, geschweige denn irgendwo zu irgendeinem Zeitpunkt Daten über Dich und Deinen Charakter preisgeben. Mit Hilfe eines simplen Makros kannst du völlig anonym eine vollständige Pet-Liste für Deinen Charakter aufrufen.

 

Ein ausführliches How-To gibt es bei Herrausgeber ninjalooter.de.


Viel Spass… ich korrigiere: Erfolg damit ;)

Franktions-Luftballons als Begleiter

Sicher habt ihr sie seit 4.2 auch schon gesehen: die Typen die mit ihren behinderten Allianz- oder Horde-Luftballons durch die Städte hüpfen und sich freuen wie kleine Kinder an Weihnachten. Falls ihr auch dazugehöhren möchtet könnt ihr unter „mehr“ weiterlesen wo ihr eueren eigenen Luftballon bekommen könnt.
Franktions-Luftballons als Begleiter
(mehr…)